Monatsarchiv: August 2011

Gern gesagte Sätze in Afrika

„Das ist die afrikanische Härte“ (bei Hitze, Kälte, schlechter Straße und schlechtem Essen) „Das muss man einfach auch mal aushalten können!“ (bei Unterschreitung der Fluchtdistanz zu Elefanten und siehe „Härte“) „Wir haben wieder mal alles richtig gemacht“ (abends beim Lagerfeuer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika 2011 | 1 Kommentar

Back to the roots

Sind nach den Schlemmertagen in Windhuk bei Ocean Basket, Joes Beerhouse und Co heute morgen um halb 7 in Frankfurt gelandet und physisch angekommen. Wurden von Atze abgeholt, was uns bei 46 Kilo aufgegebenen Gepäck und ca. 20 Kilo auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika 2011 | 2 Kommentare

Der Natur über die Schulter geschaut: das Hippo-Prinzip

Unsere Reise führte uns zu Flüssen und Strömen mit so klangvollen Namen wie Okavango, Sambezi oder Chobe, die jeden Gewässer-Gourmet mit der Zunge schnalzen lässt. Auch die ua-Flüsse (Ruaha, Luangwa) sollen bei dieser Aufzählung nicht unerwähnt bleiben. Viele Tage konnten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika 2011 | 3 Kommentare

Final Countdown in Namibia

 Wir verlassen den Waterberg und fahren durch Middle of nowhere von Namibia, wo das Buschland niedrig und die Verdunstung hoch ist. In Otjiwarongo haben wir im Cafe Carstensen einen Bohnenkaffee und Apfelkuchen eingenommen und das Original-Interieur vom Gründungsjahr 1957 bewundert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika 2011 | 1 Kommentar

Depesche aus Caprivi

Nach dem absolut souverän absolvierten sambisch-namibischen Grenzübertritt mussten wir uns zunächst an eine neue afrikanische Härte gewöhnen: der Campingplatz-Ordnung von Nwazi Island. Wir trauten unseren Augen nicht; waren doch mit Pflastersteinen, Grenzpfosten, Grillstellen und sauber auf kurz gehaltenen Rasen Wege … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika 2011 | 1 Kommentar

Re-Entry Sambia

Nun sind wir also das zweite Mal in Sambia und wollen uns dieses schöne Fleckchen Erde mit dem Besuch des South Luangwa Nationalparks noch einmal genauer anschauen. Das Auffüllen unserer Vorräte in Chipata war eine leichte Übung, die Anreise nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika 2011 | 2 Kommentare

Kurzes Update nach Rueckkehr aus dem South Luangwa (Sambia)

Nach 4 Tagen ohne Empfang geschweige denn Internet im South Luangwa Nationalpark haben wir heute (Montag) Lusaka erreicht. Diese Tage haben wir intensiv damit verbracht nach Leo Ausschau zu halten.. und haben denn auch Glueck gehabt (Bilder kommen spaeter). Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika 2011 | Kommentar hinterlassen