Back to the roots

Sind nach den Schlemmertagen in Windhuk bei Ocean Basket, Joes Beerhouse und Co heute morgen um halb 7 in Frankfurt gelandet und physisch angekommen. Wurden von Atze abgeholt, was uns bei 46 Kilo aufgegebenen Gepäck und ca. 20 Kilo auf den Schultern und in den Händen sehr, sehr recht war. Vielen Dank Atze!

Brauchen jetzt ein bisschen Erholung 🙂

..und werden diesen Reiseblog noch ordnungsgemäß abschließen.

An dieser Stelle jedoch schon mal ein DICKES DANKESCHÖN für die über 3.800 Besuche  in den letzten 15 Wochen und den netten Kommentaren. Hat mit euch Spaß gemacht.

Susi & Paul

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Afrika 2011 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Back to the roots

  1. Nic schreibt:

    Welcome back! Bis ganz bald.
    Nic

  2. Didi schreibt:

    Schön, dass ihr wieder da seid und danke für die tollen Reiseberichte! Bis heute Abend (hoffentlich erkennen wir uns)! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s